Vom Leidensweg zur Therapeutin

 

Lange Zeit dachte ich, leiden sei mein Schicksal!

Mit ca. 12 Jahren durfte ich mit auf eine Autofahrt. Auf Glatteis überschlug sich der Wagen ein paar Mal!....Ein schlimmes Erlebnis für uns Insassen!

Erst nach der Geburt meiner zwei Kinder plagte mich das, damals "eingefangene" Schleuder-Trauma mit zeitweise starken Kopfschmerzen.

Schmerzmittel brachten dann jeweils etwas Erleichterung.

Eine Therapie, die für Abhilfe sorgt, kannte man damals noch nicht! Man bekämpfte einfach die Symptome!

Jahre später entschied ich mich für eine Routine-Operation, um andere körperliche Probleme die auch noch dazu kamen, entfernen zu lassen.

Wegen eines - leider - nicht beweisbaren Arztfehlers bei dieser OP folgten im Anschluss mehrstündige Nach-Operationen, begleitet von Nah-Toderfahrung - sowie zwei Lungenembolien.

Unerträgliche Schmerzen plagten mich. Ich dachte immer, dass diese "nur" vom Schleuder-Trauma, den schweren Operationen und den Embolien ausgelöst werden.

Meine Suche nach Linderung führte mich immer wieder in neue Therapien.

Um den Selbstheilungs-Prozess anzuregen und dabei unabhängig zu werden von therapeutischen Helfern, wählte ich jeweils die Ausbildungen zu den "aktuellen" Therapien!

Mein Lern- und Reifungs-Prozess bis zum wahren Sinneswandel dauerte über viele Jahre.

Die Ausbildungen zur Gymnastik-Lehrerin war mein erster Schritt in meine Veränderung.

Mit viel Freude unterrichtete ich anschliessend Kinder ab 3 Jahren, Schulkinder (Haltungsturnen der Primarschule) und Erwachsene jeden Alters.

Nach ein paar Jahren erlernte ich die Klassische Massage, anschliessend die Heilmassage- und belegte auch Kurse für Ernährungsberatung.

Ausserdem besuchte ich ein Seminar für Trennkost-Ernährung. Mit dieser Ernährungs-Methoden steigerte sich mein Wohlbefinden spürbar.

Mit diesem neuen Wissen auf diesen verschiedenen Gebieten erwachte - und wuchs - endlich ein gesundes Selbstwert-Gefühl!

Mutig eröffnete ich meine eigene Gesundheitspraxis.

Mit meinen Aufgaben fühlte ich mich nun recht gut. Ich spürte mehr Frieden in mir und meine Schmerz-Attacken traten nur nun seltener auf.

Mein Wissensdurst war gross und es folgte die Ausbildung zur Reiki-Meisterin. Diese Methode wurde von mir nun ebenfalls in der Praxis angeboten.

Gleichzeitig konnte ich während fünf Jahren viele Seminare durchführen.

Wunderbare Erfolge durfte ich auch mit Reiki verzeichnen. Aber nach einigen Jahren spürte ich, dass mit den Anwendungen etwas in die falsche Richtung läuft.....

Immer öfters hatte ich wieder sehr starke Schmerzen. Das war ungewöhnlich, denn mit Reiki waren diese über Jahre fast verschwunden.

In einem grossen Reiki-Event wurde uns Schaffenden mitgeteilt, dass diese wunderbare Energie leider missbraucht wird!

Überhöhte Preise wurden für Seminare und Behandlungen verlangt und dabei sogar Manipulationen durchgeführt.

Dadurch entstanden negative Schwingungen. Diese übertrugen sich bei den Behandlungen auf uns Therapeuten - und wenn möglich sogar auf die Klienten!

Diese Verantwortung konnte ich nicht übernehmen! Damit war die Anwendung dieser - zuvor so wirksamen - Methode für mich unmöglich!

Während 30 Jahren suchte ich immer wieder Befreiung - unter Anderem auch von meinen Schleudertrauma-Beschwerden!

Mein Sehnen nach definitiver physischer Heilung wurde immer grösser, denn die Schmerz-Attacken plagten mich erneut täglich.

Also besuchte einigen Sitzungen bei einer Kinesiologin. Kleine Erfolge durfte ich mit diesen Behandlungen ebenfalls erfahren und meine Neugier für diese Methode war geweckt.

So beschloss ich die Schule für Kinesiologie zu besuchen.

Während all den Aus- und Weiter-Bildungen hörte ich immer wieder ich eine Stimme in mir, die sagte:

"Da fehlt etwas in dir! Erwache! Suche weiter"!

.... Und ich fragte mich, woher kommt diese Stimme? Und....Was ist denn eigentlich noch meine Aufgabe?....Und was ist eigentlich der Sinn meines Lebens?

Beruf- und Privat-Leben:

Beruflichlich genoss ich Erfolge, aber im Privatleben zeigten sich verschiedene, vermeintlich unlösbare Sorgen und Probleme.

Änderungen in meiner privaten Situation wollte - und konnte - ich nicht vornehmen! Dazu fehlte mir die Kraft und den Mut.

Mein Selbstwert-Gefühl in meinen privaten Bereichen war noch zu sehr am "schlafen"....

Es war zwar - mit den Ausbildungen und meinen Erfolgen - am "erwachen", aber ich hatte immer noch zu viel Angst vor der Eigen-Verantwortung!

So versuchte ich das Beste aus Allem zu machen.

Ausrede und Flucht:

Wie ich viel später erkannte, brauchte ich anscheinend immer eine Ausrede vor mir selber: "Alle Anderen sind doch Schuld, dass ich so lange - und so sehr leiden muss!!"

GOTT sei Dank liess mir die innere Stimme "keine Ruhe" und trieb mich vorwärts. Es musste etwas geschehen....!


Endlich begegnete ich der Psychologisch-Energetischen Therapie und besuchte nun Seminare, um mit dieser Methode Heilung zu finden.

Erkenntnis in meiner Verantwortung:

Ich wurde gezwungen in meinen Spiegel zu sehen! Und was ich sah war erschütternd....Nun wusste ich: Mit meiner Lebens-Einstellung blockierte ich meine Sinnes-Wahrnehmungen.

Alle meine gesundheitlichen Probleme wurden von mir selbst "gesteuert" und "ausgewählt" - diese Erkenntnis traf mich wie ein Hammerschlag.

Nein, das ist unmöglich! Ich war doch immer ein - vermeintlich - positiv denkender Mensch.

All das jahrelange Leiden soll ich gebraucht haben, um Aufmerksamkeit und Liebe zu erhalten?

Nach einiger Zeit des Haderns mit mir selbst - und schweren Herzens - musste ich endlich eingestehen, dass ich wirklich in diese Schmerzen flüchtete!

Meine Selbstverantwortung konnte ich somit bequem abgeben!

Aber leiden - als Schicksal.....NEIN!

Mir wurde bewusst, ich musste meine Lebenhaltung ändern. Es war höchste Zeit mein Leben selber in "die Hand" zu nehmen!

Von nun an akzeptierte ich, dass ich meinen "Rucksack" selber vollgepackt hatte mit Altem, dem schmerzhaft Belastendem und mit ungelösten Problemen.

Dadurch entsteht eine Disharmonie - physischer und / oder psychischer Natur - was sich in Krankheit-Bildern zeigt!  

In dieser Schulung hörte ich zum ersten Mal, dass das Erlebte - aus unserer Vergangenheit und aus früheren Leben - uns im Hier immer beeinflussen kann, und

dass sich mit all dem Negativen Blockade bilden, auch wenn wir das Belastende schon längst vergessen hatten!

Es folgte eine jahrelange Ausbildung.

Wir arbeiteten mit der WUNDERBAREN GOTTES ENERGIE, SEINEN ENGELN und der heilenden CHRISTUS ENERGIE.

Ich durfte erleben, dass das Bitten mit einfachen Mantras eine enorm positive Auswirkung auf mich hat.

Lernen für einen Neuanfang:

Unsere Fürbitten - z. B. mit dem einfachen Mantra "VERGEBUNG" - wird von den ERZENGELN gehört.

Die negativen Erlebnisse werden von IHNEN umgewandelt in positive Energie mit IHREM LICHT und der KRAFT DER GÖTTLICHEN HEILIGEN HELFERN. 

Wenn wir darum bitten, können sich mit IHRER HILFE diese Blockaden in uns auflösen.

Ich durfte endlich darum bitten, dass SIE mir helfen, mir selber - und allen Beteiligten - zu vergeben. Auch für mein Flüchten in den Schmerz!

Es brauchte viel Zeit und Hingabe! Aber mein "Rucksack" begann sich langsam zu leere.

Die Schmerzen verschwanden und sie treten nur noch auf, wenn ich mich in alte, negative Gedanken-Muster verstricke! 

 

Lebens-Schulung:

Wir haben den freien Willen hier auf Erden und sind selbst-bestimmend wie wir unser Leben gestalten!

Wir entscheiden, ob wir unsere Vergangenheit als positiven Lernprozess annehmen und versuchen zu akzeptieren und zu vergeben, was immer uns geschieht.

 

Nicht nur unser Handeln, auch jeder unserer Gedanken kommt an - "im Himmel wie auf Erden" - und wird nach und nach zu einem Lebens-Programm! Denn, was wir "aussenden"

beeinflusst unser Wohlbefinden! Unser Denken, Fühlen und Handeln wirkt sich aus auf uns und zeigt sich wie ein Spiegel.

Alles was uns begegnet - das Wunderbare und Schöne - aber auch das Störende und Belastende - zeigt sich in unserem Spiegelbild!

Wir sehen darin unsere eigenen Energien, die wir ausstrahlen in unserer Umgebung und zu unseren Nächsten! Somit ist dieser Spiegel unsere Chance, uns selbst zu erkennen!

In meiner Selbst-Verantwortung liegt es, wie ich mein Denken und Handeln steuere. Mit meiner Einstellung zum Leben entscheide ich, welchen Weg ich gehen will.



Die Veränderungen während der Jahrer des Lernens - mit dieser Sinnes-Wandlung in mir - bewirkten eine Wunderheilung in mir.

Meine Nacken- und Rückenschmerzen waren wie weggefegt.

Lebens-Navigationssystem:

Ich hatte mein Lebens-Navigationssystem neu eingestellt mit einem neuen ZIEL: Mein Herz zu öffnen für das Licht der ganzheitlichen Liebe!

Die Verbindung zu meiner Seele war endlich (wieder) spürbar. Meine speziellen Fähigkeiten durften in mir wachsen und gedeihen!

Chance:

Ich weiss, und es ist für uns Alle bestimmt:

Wir bekommen immer wieder von Neuem ein wunderbare Chance in Form von Befreiung mit Hilfe von unserer GÖTTLICHEN FÜHRUNG!

Und ich bin sehr dankbar für dieses grosse Geschenk!

 

Harmonie und Lebens-Freude erfüllten und erfüllen mich fortan - mein GOTT VERTRAUEN war gewachsen - im Wissen:

Für Lösungen und Befreiungen von Altlasten gibt es jederzeit Möglichkeiten im Bitten.

Das LICHT DER LIEBE begleitet uns immer als eine stärkende, heilende Energie - und wartet darauf für uns zu leuchten und zu wirken.

Wo LIcht ist muss der "Schatten" weichen!

Egal, welcher Religion wir angehören, es gibt nur den einen Weg für ein glückliches Leben: Nämlich den Weg der Liebe für alles was auf Erden ist.

Danach sollen wir streben. Dann nehmen wir unsere Lebens-Schulung an! Und...Es ist zu unserem eigenen Wohle!

Also sollen wir uns im positiven Denken und Handeln üben!

Frei werden von Verurteilungen und Bewertungen - das ist unser Ziel und unser Auftrag im Hier und Jetzt.

WIR SIND GEBOREN MIT DEM GESCHENK DER LIEBE IN UNS, DAMIT WIR DIESE LIEBE LEBEN UND AUSSENDEN - UND SOMIT HELFEN DAS LICHT WACHSEN ZU LASSEN - AUF DIESEM WUNDERBAREN PLANETEN!

 

Meine Methode:

"PSYCHOSOPHIE = DIE SEELENWEISHEIT"

Ich arbeite mit meiner Methode in einer Kombination von Energie-Übertragung und Lebens-Beratung!

Meine Wahrnehmungen, Mitteilungen und Antworten erhalte ich wärend der Sitzung von den Seelen meiner Klienten und Schülern - dem GÖTTLICHEN in uns.

Während den Energiearbeiten - dazu lege ich, wenn vom Klienten erlaubt, meine Hände auf - mit Hilfe der CHRISTUS ENERGIE und den ERZENGEL und mit dem Einfliessen ihres GÖTTLICHEN LICHTES werden Lösungen aufgezeigt!

Mit IHRER grossen und allumfassender LIEBE werden Blockaden aufgelöst und umgewandelt in positive Energie. Dies zum Wohle des Ratsuchenden und allen Beteiligten.

Blockaden aus der Vergangenheit lösen sich auf. So entsteht nach und nach wieder Harmonie in Körper, Geist und Seele.

Selbstbestimmung:

Wir haben hier auf Erden das Recht auf Selbstbestimmung und den freien Willen, und aus diesem Grund müssen die ERZENGEL auf unsere Bitten warten, damit SIE für uns wirken dürfen.

Seit vielen Jahren darf ich suchenden Menschen Wege und Lösungen aufzeigen, damit sie sich wieder vermehrt auf ihre eigenen Intuitionen konzentrieren können.

Wir nennen das ja im Volksmund "auf unser Bauchgefühl hören"!

In meinen Sitzungen für Menschen oder Tiere melden sich auch oft Seelen von Verstorbenen und schenken mir Informationen, die von mir an Trauernde weiter gegeben werden dürfen.

Nach diesen Kontakten kann der Trauernde den Heimgang der Seelen - von nahestehenden Menschen oder geliebten Tieren - verstehen, akzeptieren und wird getröstet.

Meine Aufgabe und mein Auftrag:

Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Ihr Euch vor Negativem und Belastendem schützen könnt! Täuschungen und Versuchungen werden erkannt.

Mit den neuen Eigen-Erkenntnissen wird der Selbstheilungs-Prozess für Körper und Geist angeregt.

Ein Beispiel:

VERGEBEN können, auch sich selbst, ist oft recht schwierig und eine der grössten Herausforderungen und da braucht es Hilfe von OBEN!

Mit Hilfe der Göttlichen Führung zeigen sich sehr oft wärend den Sitzungen mit Menschen und Tieren "Seelen-Bildern". 

Nicht nur das Schöne, auch belastende frühere Erlebnisse und Ereignisse sind im Unterbewusstsein gespeichert. Obwohl diese vielleicht vor der Geburt geschehen sind.  

Wärend der Sitzung spürt der Hilfe-Suchende oft, dass der Schmerz und diese Belastungen noch vorhanden sind. (z. B. Hunde beginnen dann oft zu jaulen.)

Meine Bitten für die Hilfe und den Beistand der GÖTTLICHEN ENERGIEN bewirken eine Verbindung zum Unterbewusstsein. Ich darf erkennen wie Befreiung von belastenden

Gefühlen möglich ist und die ERZENGEL, in Verbindung mit der CHRISTUS ENERGIE, vollbringen die Erlösung. Nur SIE können im Unterbewusstsein das Gespeicherte löschen.

Diese Befreiungen fördert das Wohlbefinden des Betroffenen auf wunderbare Weise!  

  

 

Liebe Leserin, lieber Leser

warum schreibe ich hier so viel über mich?

Weil ich aufzeigen möchte, dass sich das Leben um 180 Grad zum Guten und Wunderbaren verändern kann, wenn wir das Erlebte als LERNPROZESS annehmen.

Sei auch Du mutig, wenn Du Dich angesprochen fühlt und das Bedürfnis für einen Wandel verspürt, sei es im beruflichen- im gesundheitlichen- oder im privaten Bereich!

Lass auch Deine Lebens-Navigation neu einstellen, schau in Deinen "Spiegel", denn unser Ziel soll sein:

Glücklich und in Frieden, in Harmonie und Freude das Leben geniessen.

 

Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast meine Webseite zu besuchen und die Geduld, dieses Schreiben zu Ende zu lesen!

Wir sind in Liebe verbunden....

Ich grüsse Dich herzlich

Annelies Bolliger Gris

Nicht die Glücklichen sind dankbar. Es sind die Dankbaren, die glücklich sind.

Francis Bacon

Gymnastik
  Besuchte Kurse und Ausbildungen
1973 Ausbildung Altersturnleiterin, Pro Senectute CH-Zürich
1973/1974 Ausbildung Gymnastiklehrerin
Frau R.Thiers Gymnastiklehrerin u Massagetherapeutin, CH-Weisslingen
1974/1975 Ausbildung Gymnastiklehrerin
Frau Nora Güldenstein, Gymnastik-Schule CH-Basel
1974 Ausbildung, Haltungsturn- und Schwimmlehrerin für die Primarschule des Kt. Zürich
CH-Zürich
1976-1986 Ausbildung Gymnastiklehrerin
Frau K. Piller-Schraner CH-Zürich
1979 Weiterbildung in Yoga, Herr S. Yesudian
Yoga-Schule, CH-Caslano
1987/1988 Weiterbildung Gymnastik, Frau Kasizs
Gymnastik-Schule CH-Zürich
1989 Schulung Gymnastik, Frau E. Sprecher / Frau B. Rissi
Gymnastiklehrerinnen CH-Zürich
  laufend Soft-Gym Abend- Tages- und Wochenkurse
Reiki
  Absolvierte Ausbildungen
1992 Ausbildung Reiki Grad 1 u. 2, Frau R. Garland, CH-Jenaz
1993 Ausbildung Reiki Grad 3A, Frau R. Garland, CH-Jenaz
Ausbildung Reiki-Meisterin Frau R. Sommer, CH-Winterthur
1994 Ausbildung zur Reiki-Meisterin und
Ausbildnerin Berechtigung zur Erteilung von Reiki-Kursen Grad 1 / 2 / 3
Frau R. Sommer CH-Winterthur
Verschiedenes
  Weitere Ausbildungen
1993 Mineralsalze nach Dr. Schüssler
Ausbildung Frau E. Gschwend, CH-8053 Zürich
1994 Ohrkerzen, Ausbildung Herr Walter Fürer CH-Burgdorf
Kinesiologie
  Absolvierte Ausbildungen
1995 - 1997 Touch for Health I + II, Frau E.Faye CH-Hinwil
Touch for Health III, Herr R. Franc Institut CH- Zürich
Brain Gym I, Herr Richard Franc Institut CH-Zürich
Brain Gym II, Frau B. Studer Institut CH-Zürich
EDU-Kinesthetics, Frau R. Sonderegger Institut CH-Zürich
Metamorphose
  Absolvierte Ausbildungen
2000 Metamorphose I, Herr F.X. Schwery
Gesundheits- und Massage-Studio CH-Pfäffikon SZ
2001 Metamorphose II, Herr F.X. Schwery
Gesundheits- und Massage-Studio CH-Pfäffikon SZ
Massagen
  Absolvierte Ausbildungen + Seminare
1979/1980 Massageschule Massein CH-Zürich
Ausbildung in Klassischer- und Sport-Massage
 

Manuelle Segmenttherapie:

1980/1981 Frau R. Thiers CH-Weisslingen
Anatomiekurs Frau R. Thiers CH-Weisslingen
 

Dorn / Preuss-Massage:

2002 Weiterbildung Grundseminar Dorn / Preuss
Frau Marianne D-Veeser
 

Energie-Massage und Fussreflex-Massage:

2003/2011/2013 Weiterbildung Klassische-Massage & Energetische Therapie
"SAVITA“ Frau K. Jung-Peci CH-8182 Hochfelden
2003 Ausbildung Fuss-Reflexzonen-Massage
"SAVITA“ Frau K. Jung-Peci CH-8182 Hochfelden
Psychosophie = DIE SEELENWEISHEIT:
  Psychologisch-Energetische Therapien
 

Trainer Herr Ferry Lackne